2017-10- Der Rotax der YY läuft wieder

Die YY hat einen neuen Motor

Im letzten Monat und nach 13 Jahren hat der alte Motor der YY seine 1500h Laufzeit erreicht. Das heißt ein neuer Motor musste her. Wie schon beim Kauf des Fliegers und der Festlegung der Kostenstruktur bei den ersten YY-Treffen lange vorbereitet lag der neue Motor rechtzeitig zum Einbau bereit. In vier Tagen wurde der alte Motor ausgebaut und der Neue eingebaut. Die Arbeit war recht anspruchsvoll, machte aber allen Beteiligten eine Höllen Spaß. Danach kam der Prüfer und hat den Umbau offiziell abgenommen. Dabei hat er nicht mit Lob für die geleistete Arbeit und Qualität gespart.

Der neue Motor hat die gleiche Leitung wie der Alte, ist aber in einigen Feinheiten verbessert und hat nun eine  Laufzeit von 2000 Stunden. Da sollten wir die nächsten 10 Jahr in Ruhe fliegen können.

Nun hat die Mücke bereits einige Flüge hinter sich. Der F-Schlepp betrieb am gestrigen Samstag kann man als Stresstest für den Flieger ansehen. Er hat ihn mit Erfolg bestanden.

Ein paar Bilder vom Umbau und Samstag reichen sicher nicht aus allen verständlich zu machen welche Arbeit, Vorbereitung, Organisation, Kontrolle, Zusammenarbeit und Spaß das Projekt gefordert und gebracht hat.

Vielen, vielen Dank an alle die bei den Arbeiten mitgeholfen haben, in welcher Weise auch immer.