2015-03-03 K7 Neugeburt

20150224_184719Es war wieder so weit. Nach wochenlanger Arbeit ist der Rumpf der K7 neu bespannt und faltenfrei. Auch eine nette Farbschicht lässt sie in klassischen Farben erleuchten.

Viele waren gekommen, oder soll ich schreiben, doppelt so viele Helfer waren anwesend? Es ist nämlich so, dass die K7 dringend in die frische Luft musste, weil wir die beheizte Werkstatt für den PSV Twin zu Verfügung gestellt werden sollte.

Es kam auch so. Sobald die K7 aus dem Keller getragen wurde, war schon der Rumpf des Twins tragebereit. Mit vereinter Kräfte ließ sich auch der schwerere Rumpf hinuntertragen.

Als kleines Dankeschön gab es sogar eine Scheibe Kuchen.

Wenn ich das richtig gehört habe, soll der Twin etwas an der Elektrik – Elektronik gemacht werden.

Bei unserer K7, die von Oldtimer Liebhaber gerne geflogen wird, wurden folgende Dinge angepackt: